Um die Reise drumrum



Im Vorfeld wie zum Abschluss der Reise gab es einige Gespräche und Artikel zum Ziel und zur Absicht der Reise.

 

"Netchat" ist die Internet-Sendung bei Radio Bremen. Themen des zweiteiligen Gespräches waren vor allem die technischen Aspekte der Reise: wie bekommt der Autor seine Beiträge produziert und wie schickt er sie aus den entlegensten Ecken der Welt nach Deutschland?

Teil 1 Länge 4:08

Teil 2 Länge 4:38

 

Die "Hansawelle" ist die Servicewelle von Radio Bremen. Das Gespräch versucht das Projekt kurz vorzustellen.

Länge 4:25

 

Die Redaktion "Art und Weise" bei Radio Bremen hatte die Federführung für das gesamte Projekte. Dieses Studio-Gespräch einen Tag vor meiner Abfahrt bildete den Auftakt der Reise.

Länge 8:09

 

Die Wirtschaftszeitung "Net-Business" fand das Projekt interessant genug, um ihm eine längere Geschichte zu widmen.

 

Und nach der Reise:

lud mich das "Journal" bei Radio Bremen zu einem längeren Gespräch über meine Erfahrungen im Kaukasus im allgemeinen und in Tschetschenien im besonderen ein.

Teil 1 Länge 8:35

Teil 1 als MP3

Teil 2 Länge 8:06

Teil 2 als MP3

 

In der Sendung "Piazza" des WDR bestand ausführlich Gelegenheit, über den Kaukasus und die Reise zu reden.

Teil 1 Länge 7:56

Teil 2 als MP3

Teil 2 Länge 6:35

Teil 2 als MP3

Teil 3 Länge 9:22

Teil 3 als MP3

 

Die Kollegin Esther Saoub hat für den SWR ein ähnliches Projekt unternommen, dass Radio und Webjournalismus miteinander zu verbinden versucht. Ihre Berichte aus Syrien sind auf einer Webseite des SWR zu lesen.

Zudem hat der SWR dem Thema "Webreporting" eine eigene Sendung gewidmet, in der auch das Kaukasus Projekt prominent Erwähnung findet.

 

 

[Übersicht Kaukasus]


top

© Martin Ebbing 2000