Usbekistan: Oppositionsführer Solich in Prag verhaftet

7. Dezember 2001


Der im Exil lebende führende Oppositionspolitiker Usbekistans, Mohammed Solich, wurde aufgrund eines internationalen Haftbefehls in Prag festgenommen. Ihm droht die Auslieferung an das repressive Regime in Taschkent.

 

 

top | zurück


[ email | Home | zur Person ]

 

© Martin Ebbing 2001