Iran: Der Wahlkampf hat begonnen

17. April 2005


Noch bevor die offizielle Registrierung am 10. Mai begonnen hat, ist die Zahl der Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen im Iran auf eine kaum noch zu überschauende Zahl angewachsen. Vor allem unter den Konservativen buhlen eine Reihe von Bewerbern um die Unterstützung der verschiedenen Gruppen und Strömungen. Es geht dabei nicht allein um die Qualifikation der Anwärter, sondern es sind deutliche Risse im konservativen Lager zu erkennen.

 

top | zurück

© Martin Ebbing 2005