Iran: Irakische Regierung zu Besuch in Teheran

18. Juli 2005


Seit Samstag ist der irakische Premierminister Ibrahim Jafaari für drei Tage zu Gast in Teheran. In seinem Gefolge reisen gleich 10 Minister der irakischen Regierung, die mit ihren iranischen Gegenübern über eine bessere Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Öl, Militär, Grenzsicherheit, Terrorismus-bekämpfung, Elektrizität und Besuch von Pilgern verhandeln wollen. Auf dem Programm standen gestern zudem Treffen Jafaaris mit Revolutionsführer Ayatollah Ali Khamene'i, dem noch amtierenden Präsidenten Mohammad Khatami und seinem bereits gewählten Nachfolger Mahmud Ahmadinejad.

 

top | zurück

© Martin Ebbing 2005