Irak: Souveränität im Schatten der Amerikaner

29. Juni 2004


Neue Premierminister ist Ijad Alawi, der nun die Geschicke seines Landes in eigener Regie leiten soll. Mit dem Händedruck zwischen ihm und Bremer sollte die wiedergewonnene Souveränität des Iraks besiegelt werden.

Formell kann Alawi Minister ernennen und entlassen, die die Regierungsgeschäfte in eigener Verantwortung führen. Die neue Regierung kann einen eigenen Haushalt verabschieden und kontrolliert die Öleinnahmen. Sie kann auch eigene Beziehungen zu anderen Staaten aufnehmen und besitzt eine eigene Stimme in internationalen Organisationen, aber dennoch sind der Souveränität enge Grenzen gesteckt.

 

 

top | zurück


[ email | Home | zur Person ]

 

© Martin Ebbing 2004