Georgien: Nun beginnt der schwierige Teil

24. November 2003


Der Sturz von Präsident Eduard Schewardnadse war der leichte Teil. Am Ende wandt sich sogar sein eigener Machtapparat von ihm ab. Armee und Polizei weigerten sich, gegen die Opposition vorzugehen, die Schewardnadse noch verhaften und bestrafen lassen wollte.

Neuwahlen sind geplant, aber wer immer diese Wahlen gewinnen wird, es wird nur noch schwieriger werden. Adscharien droht mit der Abspaltung, Russland wird seinen Druck verschärfen und die wirtschaftlichen Probleme sind immens.

 

 

top | zurück


[ email | Home | zur Person ]

 

© Martin Ebbing 2003